Suche nach: 250

Zeige Ergebnisse 1-6 von 6.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
250!Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I71/291849» Details
» PDF
250 fl zum Ersten!Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I71/301849» Details
» PDF
250.Reserve und andere NotizenNachträge II326/17ohne genaue Datierung» Details
» PDF
Ich brauche aus meiner Privat-Chatoulle (Vorschußkassa) 250 fl.
Ö. W. bis heute Abend oder Morgen Früh.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe237/41860» Details
» PDF
In Betreff der 300 fl Oe. W. welche aus der Vorschußkassa für
mich disponible sind, werde ich mir nur 250 fl Oe. W. behalten,
circa 50 fl sind dann an die Frau bey Abrechnung der
Vorschußkassa hinauszubezahlen, denn die Sache soll nicht gerade Nudl
für Nudl aufgehen.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe254/341861» Details
» PDF
Etwas Heiserkeit hielt mich ab, auszugehen, entschuldige daher
gütigst mein Nichtkommen, von den bewußten 250 fl Oe. W.
habe die Güte und sende Einhundert und Fünfzig nach Gratz
unter der Adresse Carl Remark Sporgasse N° 97.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe260/261861» Details
» PDF