Suche nach: 30

Zeige Ergebnisse 1-15 von 114.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Nur dieser Turm schließt eine kleine
Schar in sich, vier Offiziere und dreißig Mann, entschlossen, der
Gefangenschaft und Flucht den Tod an Eurer Seite vorzuziehen.
Prinz Friedrich (1831)Stücke 176/81831×» Details
» PDF
Dreyßig Jahre
aus dem Leben eines Lumpen
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1109/11828×» Details
» PDF
30 Jahre.Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1123/281828×» Details
» PDF
geh hinunter auf die Erdenwelt
und sey durch 30 Jahre ein Lump.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1123/311828×» Details
» PDF
30 Jahre ein Lump, meine schönsten
Wünsche sind erfüllt.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1123/351828×» Details
» PDF
Aber 30 Jahre – da erleb ich’s ja gar nicht, bis mein
Sohn honnett wird.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1123/371828×» Details
» PDF
30 haben Sie gesagt, ich lasse mir
nichts abdisputiren.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1124/71828×» Details
» PDF
versinkend zieht er denselben nach sich, und zieht ein
Band herab mit den glühenden Ziffern von 21 bis 30).
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1171/291828×» Details
» PDF
Nicht wahr, das hätten Sie Ihnen
nicht gedacht, wie ich vor 30 Jahren hätte heyrathen sollen,
daß Sie mir an Ihrem Hochzeitstag einen Sechser auf einen
Schnapps schenken werden.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1174/331828×» Details
» PDF
Ja die 30 Jahr haben eine Veränderung
hervorgebracht.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1175/31828×» Details
» PDF
Scena 30
(Vorige; Milchbart.)
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1175/121828×» Details
» PDF
Also das seyn 30 Jahr?Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1177/61828×» Details
» PDF
Einer irdischen Braut wär aber nicht gedient, wann
sich ihr Bräutigam in 30 Jahren erst bessern thäte.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1177/161828×» Details
» PDF
Nein Papa, und wenige wären’s, wenn sie wüßten,
wie weit man’s bringt, wenn man 30 Jahre lang ein
Lump ist.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1178/11828×» Details
» PDF
Ob man geht, ob man fahrt, ob man reit’,
30 Jahre seyn ein ell’nlange Zeit,
doch machet’s nix, wüßt ich nur g’wiß,
daß Ihnen nicht d’ Zeit lang wordn is,
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1178/111828×» Details
» PDF