Suche nach: 5

Zeige Ergebnisse 1-15 von 307.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Historisch-romantisches Drama in fünf Akten
nach Van der Veldes Erzählung
Prinz Friedrich (1831)Stücke 13/21831» Details
» PDF
Hier der Dey
Von Tunis, da der Hettmann der Kosacken, ferner
Der Schach von Persien, der Großwezir von China,
Der Doge hier von Genua, und dann der jüngst
Verstorbne Sommerkönig, Stück für Stück 5 Soldi.
Prinz Friedrich (1831)Stücke 184/61831» Details
» PDF
Ich laß
mir das noch gefallen bey einem großen Schmerz, aber bey
einer so freudigen Nachricht, daß der Herr Sohn, nachdem er
5 Jahre alle Zauberländer durchreiset hat, heut noch zurückkommt.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1114/241828×» Details
» PDF
Würdest du deine Zaubermacht gebrauchen wie ich, so
wüßtest du auch, was mit deinem Sohne seit 5 Jahren vorgegangen
ist.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1117/91828×» Details
» PDF
Scena 5
(Vorige; Nocturnus.)
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1122/331828×» Details
» PDF
Sie sind mir ohnedem schon 5 schuldig.Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1146/331828×» Details
» PDF
Scena 5
(Direktor und Longinus.)
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1152/291828×» Details
» PDF
Und was wärst denn du, wenn ich dein Geschäft
nicht so exemplarisch geführt hätte, daß du in 5 Jahren aus
einem Pächter Eigenthümer dieses Hotels geworden bist.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1156/361828×» Details
» PDF
Denn ich
hab schon seit 5 Monaten keinen Zins gesehn.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1162/221828×» Details
» PDF
Ich laß mir das noch gefallen
bei einem großen Schmerz, aber bei einer so freudigen Nachricht,
daß der Herr Sohn, nachdem er fünf Jahre lang alle Zauberländer
durchreist hat, heut noch zurück kommt, hören Sie, wie man da
schwach werden kann, das begreife ich nicht.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1185/271832×» Details
» PDF
Wolltest du deine Zaubermacht gebrauchen, so wie ich, so könnte
es dir eben so wenig unbekannt seyn, was in den fünf Jahren mit
deinem Sohn vorgegangen ist, als mir.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1186/211832×» Details
» PDF
Scene 5
(Vorige; Nocturnus.)
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1191/101832×» Details
» PDF
Sparen Sie diese Kugel, bis Sie fünf Jahre verheirathet
sind, dann werden Sie s’ vielleicht nothwendig brauchen.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1193/261832×» Details
» PDF
No 5 ChorDie Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1198/71832×» Details
» PDF
Sie sind mir schon ohnedem fünfe schuldig!Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1209/51832×» Details
» PDF