Suche nach: 50

Zeige Ergebnisse 1-15 von 88.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Richtig, ganz recht – die Madam ist mit 50 fl.
vorgemerkt auf den Fundus instructus, –
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1164/221828×» Details
» PDF
Die Madam ist mit 50 fl. vorgemerkt
auf meinen fundus instructus, die Gläubiger müssen halt den
zweiten Satz über meine Einrichtung machen.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1222/321832×» Details
» PDF
Ich
bin 50 mal geboren, und sie ist ein einziges mal gestorben,
was nutzen mich jetzt alle meine Geburtstag?
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1268/161829×» Details
» PDF
50 fl ’s Monat braucht s’
allein auf die Meister.
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1308/81829×» Details
» PDF
Doch ich hab vor ihnen voraus noch 10 Jahr
Denn ich kann sagn, ich war bis fünfzig ein Narr.
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1342/61829×» Details
» PDF
Nimm 50 Bauern mit und versuch’ das Wagstück.Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 350/341832» Details
» PDF
Fünfzig Goldstücke.Der confuse Zauberer (1832)Stücke 3146/41832×» Details
» PDF
Ich parier’ 50 fl auf ’n Rothen.Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 466/311832» Details
» PDF
Ich hab’ jetzt g’rad auf ’n
Herr Schwager’n eine Parie von 50 fl verloren.
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 467/121832» Details
» PDF
Zum Flattern hab’ ich ’s Flügelpaar,
Jetzt flatt’r ich schon bald Fufzig Jahr,
Genius, Schuster und Marqueur (1832)Stücke 4111/81832» Details
» PDF
Siebn Tausend –
drey – hundert – neun – ja – neun und Fufz’g.
Der Feenball (1833)Stücke 524/241833» Details
» PDF
Morgen ist dein Geburtstag, da hast du 50 Thaler auf ein
neues Kleid.
Der Feenball (1833)Stücke 559/21833» Details
» PDF
Ich brauch keine 50 Thaler wenn du – es ni – nicht
ehrlich – –
Der Feenball (1833)Stücke 559/41833» Details
» PDF
Sieben tausend
– dreihundert – neun – ja, neun und Fufzig.
Der böse Geist Lumpacivagabundus (1833)Stücke 590/371833» Details
» PDF
Das nicht, Dieselben zahlen nur um 50 Dukaten
mehr und ich mahl es Ihnen von neuen.
Der böse Geist Lumpacivagabundus (1833)Stücke 5106/331833» Details
» PDF