Suche nach: 83

Zeige Ergebnisse 1-4 von 4.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Der geht und kauft s’ und bringt s’ noch heut,
Gar zu vierundachtzig – der Wechsler schreit:
Jetzt seh ich’s, wie Sie mich betrügen,
Dreiundachtzig siebenachtel waren s’ zu kriegen,
Man sollt d’Karten Ihnen wegnehmen, ’s gescheiteste wär’s,
Sie sind a Art Seerauber, g’hörn auf ka Börs!
Umsonst (1857)Stücke 3599/241857×» Details
» PDF
83.Reserve und andere NotizenNachträge II313/34ohne genaue Datierung» Details
» PDF
6tns. Das festgesetzte Honorar für jede Rolle ist 83 fl 20 kr C. M.Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe30/231839» Details
» PDF
2tns Erhält Frl Caroline Köfer heute am letzten July denselben
Betrag, wie in früheren Monaten, nehmlich Achtzig Drey
Gulden 20 Xr Cv. Mze.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe173/161856» Details
» PDF