Suche nach: Achselzucken

Zeige Ergebnisse 1-3 von 3.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
(Mittlerweile sind alle
Damen abgegangen, und die von Paphnuzi Befragten,
haben durch Achselzucken zu verstehen gegeben, daß sie
schweigen müssen.)
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 346/291832» Details
» PDF
(Geht unruhig auf und nieder,
Schlankel und Isabella huschen bisweilen durch kurze Worte
und Achselzucken noch mehr an.)
Das Haus der Temperamente (1837)Stücke 13164/91837×» Details
» PDF
Das habe ich ihn auch gefragt, darüber aber weiß
er nicht viel Bescheid; ihren Namen hat er genannt, und da
ich sie dem Namen nach zu kennen glaube, so konnte ich
mich eines mitleidigen Lächelns und eines etwas verdächtig
aussehenden Achselzuckens nicht erwehren, darüber ergrimmt
mein Simplicius;
Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1516/231838×» Details
» PDF