Suche nach: Aglaia

Zeige Ergebnisse 1-15 von 58.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Aglaja, ihre TochterGegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 156/111838×» Details
» PDF
Scene 9
(Florfeld allein; später Christoph und Aglaja.)
Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1517/221838×» Details
» PDF
Aglaja (tritt zur Mitte ein).Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1517/331838×» Details
» PDF
Aglaja.Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/11838×» Details
» PDF
Aglaja.Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/41838×» Details
» PDF
Aglaja.Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/81838×» Details
» PDF
Aglaja.Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/121838×» Details
» PDF
Aglaja.Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/161838×» Details
» PDF
Aglaja.Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/191838×» Details
» PDF
Aglaja (beiseite).Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/281838×» Details
» PDF
Aglaja (ängstlich).Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/331838×» Details
» PDF
Aglaja (sieht nach der Thüre, welche sich in diesem Augenblicke
öffnet, gewahrt den eintretenden Simplicius und
schlüpft, ohne noch von ihm gesehen worden zu sein, hinter
den auf der rechten Seiten stehenden Schirm.)
Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1518/371838×» Details
» PDF
Aglaja (stürzt a tempo mit einem lauten Angstschrei hinter
dem Schirm hervor).
Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1519/291838×» Details
» PDF
Aglaja! –Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1519/321838×» Details
» PDF
Aglaja (verlegen).Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1519/341838×» Details
» PDF