Suche nach: Alkoven

Zeige Ergebnisse 1-11 von 11.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Ganz vorne rechts ist eine
Alkove zu welcher 2 Stufen führen, mit einem Vorhange.
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1324/71829×» Details
» PDF
Hier im Alkoven.Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1329/221829×» Details
» PDF
(Er stellt sich auf die 2 Stufen des Alkovens.)Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1329/241829×» Details
» PDF
Im Hintergrund ein
Alkoven, rechts im Hintergrund eine Nische welche zu einem
Balkonfenster führt.
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 363/21832» Details
» PDF
(Er verbirgt sich eiligst im Alkoven.)Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 368/321832» Details
» PDF
Paphnuzi (im Alkoven von Staunen ergriffen und sich
vergessend).
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 372/271832» Details
» PDF
In dem Alkoven discuriert was.Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 372/321832» Details
» PDF
(Sie läuft in den Alkoven die Vorhänge
schließen sich hinter ihr.)
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 378/11832» Details
» PDF
Zampa eilt zum Alkoven, reißt die Vorhänge auf
und man sieht statt Camillerl, die Gipsbraut, so wie im
1ten Acte, auf dem Piedestal stehen.
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 378/61832» Details
» PDF
(Eine Stube in Margarethens Haus mit zwei Thüren, rechts ein Glasfenster
mit langen Vorhängen, links ein zweites Fenster, an dem ein
Ankleidetisch sich befindet; im Hintergrunde ein mit Vorhängen geschlossener
Alkoven.)
Der Kobold (1838)Stücke 14144/231838×» Details
» PDF
Im Hintergrunde rechts practikables Fenster, mit Gardinen
welche zurückgezogen sind[,] das Fenster ist offen, und
man sieht den Gipfel eines lebendigen Baums außer demselben,
in der Mitte ein Alkove mit Gardinen, lincks daneben die allgemeine
Eingangsthüre.
Der Erbschleicher (1840)Stücke 16/II67/331840» Details
» PDF