Suche nach: Amtmann

Zeige Ergebnisse 1-15 von 41.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Amtmann GeyerDie beiden Nachtwandler (1836)Stücke 116/151836×» Details
» PDF
Da kommt der reiche Amtmann,
der seine Augen auf mich geworfen hat. –
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1128/151836×» Details
» PDF
Du hast Recht, der Amtmann Geyer geht mir
nicht aus’n Kopf.
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1134/141836×» Details
» PDF
Dir droht Gefahr, der Amtmann redt
dort mit die Wächter, ich hab nichts als die Worte „einführen“,
„Seilerer“ und „Lump“ gehört.
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1136/191836×» Details
» PDF
Mein Meister is
der Lump von dem der Amtmann geredt hat, das weißt du
recht gut, thust aber, als ob du mich warnen thätst, redst
aber hübsch laut, daß er sich auch darnach richten kann.
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1136/231836×» Details
» PDF
Gebt das dem Amtmann.Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1137/211836×» Details
» PDF
Herr Amtmann, lesen Sie erst das.Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1137/221836×» Details
» PDF
„Herr Amtmann
Geyer, Meister Faden erfreut sich meiner unbegränzten
Gunst, wenn ich ankomme und nicht höre daß Sie ihm die
größte Achtung erwiesen haben, sind Sie Ihres Dienstes
entlassen.
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1137/251836×» Details
» PDF
Fünfundzwanzigste Scene
(Herr von Brauchengeld, Emilie, Mathilde, Theres,
Amtmann Geyer; die Vorigen.)
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1168/11836×» Details
» PDF
Das dürft Ihr nicht, mein Amtmann muß rührig
sein.
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1171/161836×» Details
» PDF
Zittendorf liegt zwei Stunden über der Gränze, mein
ehmaliger Hofmeister ist Amtmann dort.
Das Haus der Temperamente (1837)Stücke 1364/141837×» Details
» PDF
Buchner, Amtmann auf KuppenschneeDer Erbschleicher (1840)Stücke 16/II6/271840×» Details
» PDF
Mussi Alfred, Mamsell
Ulrike, Sie wissen meinen Ausspruch, da drinn is der
H[err] Amtmann, der wird Ihnen als Notarius alles aufsetzen,
was zur Ehe notwendig is, wohlgemerckt der Notarius
setzt alles auf.
Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1932/71843» Details
» PDF
Den Amtmann muß ich auf morgen bestellen, denn heut
is keine Zeit zu solchen Lappalien –
Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1934/291843» Details
» PDF
Lieber Amtmann –Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1934/311843» Details
» PDF