Suche nach: Amtshaus

Zeige Ergebnisse 1-4 von 4.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
(Rathsstube auf dem Amtshaus, zwei Seitenthüren, mitten der
Eingang durch einen Bogen, mitten Tisch mit Stühlen.)
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 11128/211836×» Details
» PDF
Schon alles richtig, ich komme gerade vom
Amtshause, wo er ihr soeben das ganze Vermögen, welches
du ihm geschenkt, verschrieben.
Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1591/101838×» Details
» PDF
Kathi, führ’ ihn bis an’s Eck, da kannst ihm von Weitem
’s Amthaus zeigen.
Der Zerrissene (1844)Stücke 2163/191844» Details
» PDF
’s Tags darauf thut der Herr einem andern bedeuten
Aufm Amtshaus, ich werd schon die Sache so leiten
Und d’Hauptstraßenpflasterung Ihnen zuschanzen,
Doch verdien ich zehn Prozent von dem Ganzen.
Umsonst (1857)Stücke 3599/121857×» Details
» PDF