Suche nach: Andenken

Zeige Ergebnisse 1-15 von 29.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Hier ist die Kugel, hebe sie dir
zum Andencken auf.
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 379/81832» Details
» PDF
Dürft’ ich bitten zum ewigen Andencken um
Ihre Address’?
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 495/211832» Details
» PDF
Hinauswandern will ich in die Welt,
diesen Stock will ich zum ewigen Andencken tragen, und so
oft mir ein Gedancken kommt an sie, hau’ ich mir damit selber
ein Funfundzwanz’ger herab.
Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab (1835)Stücke 8/II61/201835» Details
» PDF
Den Stock trag’ ich zum ewigen Andencken
an eine Person, an die ich mich nicht mehr erinnern
will.
Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab (1835)Stücke 8/II78/181835» Details
» PDF
Ich bin unbestechlich in
meiner Pflicht, indessen das Geld will ich behalten zum
Andenken an diese Stunde.
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 11129/71836×» Details
» PDF
Er wird uns aber doch hoffentlich für dieses Andenken
eine Gefälligkeit erweisen?
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 11129/101836×» Details
» PDF
Schaun S’ nur, daß [S’] bald fortgeh’n, in Ruh und in Fried’,
Sonst kriegn S’ noch vom Vatern ein Andencken mit.
Der Erbschleicher (1840)Stücke 16/II66/281840» Details
» PDF
ein kleines Andenken
müssen Sie doch von mir –
Der Talisman (1840)Stücke 17/I18/311840» Details
» PDF
er rennt
zum Pirutsch – er sucht drinn herum – Andenken hat er g’sagt –
Der Talisman (1840)Stücke 17/I19/41840» Details
» PDF
Einen Kaffeelöffel sollten wier ihm zum Andenken
liegen lassen.
Einen Jux will er sich machen (1842)Stücke 18/I93/141842» Details
» PDF
Ein Andenken will ich mir doch mitnehmen
von ihm.
Die Papiere des Teufels (1842)Stücke 18/II31/41842» Details
» PDF
Die war aber ein Andencken.Nur Ruhe! (1843)Stücke 2023/241843» Details
» PDF
Geben Sie mir Ihren Stock als Unterpfand, als Andenken
an diese Stunde.
Die beiden Herrn Söhne (1844)Stücke 2237/181844×» Details
» PDF
Ein Souvenier von einer Geliebten, an der ich
etwas schlecht gehandelt hab; mit ihrem Andenken will ich
besser handeln.
Die beiden Herrn Söhne (1844)Stücke 2267/341844×» Details
» PDF
Das will was gesagt
haben, eine Nacht und einen halben Tag als ewiger Jud umlaufen
in der Welt, den Anzug heb ich mir zum ewigen Andenken
an meine theatralische Laufbahn auf.
Zwey ewige Juden und keiner (1846)Stücke 24/I49/201846×» Details
» PDF