Suche nach: Angabe

Zeige Ergebnisse 1-8 von 8.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Wie wenig der Unterricht
dem Zweck entsprochen hat, mögen Sie aus folgenden
nummerischen Angaben ermessen: – Lehrer 22 Jahr,
Schülerin 17 Jahr, Unterrichtzeit täglich eine Stund, väterliche
Abwesenheit Vier Stund. –
Der Schützling (1847)Stücke 24/II69/381847» Details
» PDF
Haben Sie Alles nach
meiner Angabe ausgefertigt?
Die lieben Anverwandten (1848)Stücke 25/II87/261848» Details
» PDF
Zu dem Ideal-Gwand nach Genius-
Muster hat sich bereits eine Gelegenheit ergeben, die Meinigen
habn’s nach meiner Angab gemacht, aber keine
Spur zeigt sich von dem politisch glühenden Schlund, der
mich verschlingen soll, und nicht „Mau“ hat er noch gsagt
jener vielversprechende Terrorismus-Rachen.
Lady und Schneider (1849)Stücke 26/II19/141849×» Details
» PDF
Ihre Angabe ist vollkommen richtig, die
Brieftasche erweist sich als Ihr Eigenthum, denn sie enthält
genau dieselben Bancnoten die Sie uns vorhin angaben; ich
ersuche Sie, mir die Brieftasche für ein paar Stunden zu
überlassen um das species facti darnach einzurichten.
Alles will den Prophet’n seh’n (1850)Stücke 2956/391850×» Details
» PDF
Ihre Angabe ist vollkommen richtig, die Brieftasche
erweist sich als Ihr Eigenthum, nur müssen Sie mir selbe
noch bis zur förmlichen Protokolls-Aufnahme überlassen.
Alles will den Prophet’n seh’n (1850)Stücke 2989/221850» Details
» PDF
Ihr werthes Schreiben habe ich erhalten und hätte es sehr gerne
mit aller Bestimmtheit beantwortet, leider aber ist wie jedes Jahr,
so auch dißmahl von Director Carl noch immer die Angabe der
Zeit und Dauer nicht herauszukriegen.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe75/311848 (?)» Details
» PDF
„Geschäft abgeschlossen, besorge
das Nöthige nach Angabe des Briefes von 8tn August.“
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe232/261859» Details
» PDF
Ich höre die Angabe rührt von
O. X. Gämmerler her – (mir ist immer als müsse er Otto Xaver
Gämmerler heißen, damit man das OX immer vorausschicken
kann) – da ist es allenfalls begreifflich, daß nicht einmahl das
Kostüm des „Tratschmiedls“ richtig ist.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe258/101861» Details
» PDF