Suche nach: Anspielung

Zeige Ergebnisse 1-15 von 31.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Das ist eine Anspielung auf mich.Nagerl und Handschuh (1832)Stücke 2107/251832×» Details
» PDF
Ich versteh gar nichts, nur Anspielungen
leid ich nicht auf meine Töchter – versteht Er, Anspielungen!
Nagerl und Handschuh (1832)Stücke 2116/191832×» Details
» PDF
Mein Herr, sagt sie; das ist schon
Anspielung, daß sie gern meine Frau wär.
Das Verlobungsfest im Feenreiche (1833)Stücke 7/I42/91833» Details
» PDF
Mein Herr, sagt sie; das ist schon
Anspielung, daß sie gern meine Frau wär.
Die Gleichheit der Jahre (1834)Stücke 7/I118/91834» Details
» PDF
Diese Anspielung versteh ich nicht.Müller, Kohlenbrenner und Sesseltrager (1834)Stücke 7/II62/141834» Details
» PDF
Daß wier bey
einem Flickschneider logieren, (mit Anspielung an seinen, und
des Dichters zerrissenen Rock.) das sieht uns kein Mensch an.
Müller, Kohlenbrenner und Sesseltrager (1834)Stücke 7/II116/211834» Details
» PDF
Sie macht eine Anspielung auf’s Erschießen.Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab (1835)Stücke 8/II54/281835» Details
» PDF
Ich versteh diese Fleischhakerische Anspielung.Der Treulose (1836)Stücke 10101/101836×» Details
» PDF
Sie wollen eine Anspielung machen, daß die
Meinige lieber einen jungen hätt;
Der Treulose (1836)Stücke 10107/231836×» Details
» PDF
Schirling (ohne die Anspielung zu verstehen).Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1552/161838×» Details
» PDF
Ich bin der, der sich die Distel zum Fressen gern hat,
eine höchst ominöse Leibspeis, die zu Anspielungen führen
könnte.
Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1915/361843» Details
» PDF
Eine Tafel soll es werden, an die Leckerbissen aller
Welttheile soll er sich anschoppen, nur kein G’selcht’s kriegt
er, damit er gar keine Anspielung machen kann.
Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1934/71843» Details
» PDF
Wenn ich Ihnen heut Vormittag mit zweydeutigen Anspielungen –Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1966/121843» Details
» PDF
Wie eine Diana auf’n Pfiff, verzeih’ diese mythologische
Anspielung.
Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1977/81843» Details
» PDF
du packst ein mit deine
hirnlosen Anspielungen.
Das Quodlibet verschiedener Jahrhunderte (1843)Stücke 1995/181843×» Details
» PDF