Suche nach: Anspruchslosigkeit

Zeige Ergebnisse 1-2 von 2.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Meiner Anspruchslosigkeit wird es nie gelingen –Nagerl und Handschuh (1832)Stücke 2101/331832×» Details
» PDF
Der Fortuna
als Mittelding zwischen Bettler und Guerilla entgegentreten,
das Maximum von ihr begehren, wenn man auch gar
keine Ansprüche darauf hat, das is die wahre Anspruchslosigkeit,
das zeigt von edler Souffisance, von fabelhaftem Selbstgefühl,
mit Einem Wort, es ist ein schönes Streben.
Liebesgeschichten und Heurathssachen (1843)Stücke 1912/131843» Details
» PDF