Suche nach: Anzahl

Zeige Ergebnisse 1-7 von 7.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Mir is mein Leben
lieber, als das Leben einer unbegränzten
Anzahl von Fräulein.
Zu ebener Erde und erster Stock (1835)Stücke 9/II62/161835×» Details
» PDF
Ich muß es wissen, weil sich aus der Anzahl der
Gäste genau die Anzahl der Esel ergiebt, –
Martha (1848)Stücke 25/I57/351848» Details
» PDF
Was hir im
Werck ist, ist Diamantenraub, ein strahlendes Verbrechen,
was für den Mitschuldigen – als der erscheinen Sie – obbenannte
Anzahl dunckler Kerkerjahre nach sich ziehen wird.
Mein Freund (1851)Stücke 3097/291851» Details
» PDF
sie haben eine Schauspielerin,
für die sich eine bedeutende Anzahl bedeutender Leute intressiert. –
Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3313/221854» Details
» PDF
Ich
würde mit Vergnügen Ihr Abbonent seyn, aber ich mußte der
großen Anzahl wegen das System annehmen, nie auf ein
ausländisches Blatt zu abbonieren.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe103/191852» Details
» PDF
Oftmalige Versuche haben dieses
nur zu klar heraus gestellt u. dadurch veranlaßt, daß eine große
Anzahl solcher Lustspiele noch auf meinem Schreibpulte liegen
und der Erlösung harren.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe235/111860×» Details
» PDF
Daß ich nun zu dieser Anzahl nicht noch einige, hinzuzufügen
gesonnen bin, werden Sie Hochgeehrter Herr wohl gütigst zu
würdigen wissen, wenn ich mir erlaube zu bemerken, daß meine
Directionsführung nur noch wenige Monate währt.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe235/151860×» Details
» PDF