Suche nach: Anziehungskraft

Zeige Ergebnisse 1-4 von 4.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Der aber an Ihm seine Anziehungskraft durchaus
nicht erproben will.
Die Familien Zwirn, Knieriem und Leim (1834)Stücke 8/I92/71834×» Details
» PDF
Jetzt muß ich nur auf eine contraire
Bezauberung studieren, wenn einem Eine z’wider wird, wie
man s’ da losbringt mit Teufelsg’walt, denn das is immer
viel schwerer als die Anziehungskraft.
Höllenangst (1849)Stücke 27/II52/71849» Details
» PDF
Da dieser Übelstand bereits
sich gehoben hat – so wird das verehrteste Publicum um
gefällige Selbstberuhigung ersucht, indem in der kürzesten
Frist durch die Anziehungskraft Zweyer Schneider, auch in
Betreff der äußeren Erscheinung, dem Kunstgenuß erhabener
Gönner möglichst Genüge geleistet werden dürfte.
Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3334/241854» Details
» PDF
Der großen Marie schlägt das Bad sehr gut an, die kleine Marie
ist desperat um ihr Theater, in den Bergen habe ich [mich] schon
sehr hoch verstigen, die Dachsteingruppe hat eine zu große
Anziehungskraft für mich.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe141/51855» Details
» PDF