Suche nach: abfassen

Zeige Ergebnisse 1-2 von 2.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Zu meiner Zeit wurde jede Liebeserklärung, die nicht in
einer langen zierlichen Rede abgefaßt war und nicht wenigstens
eine Viertlstunde dauerte, dann mit einem ellenweiten
Fußfall schloß, zurückgewiesen unbedingt.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1130/241828×» Details
» PDF
Deine mir über Professor Tew[ele] gemachten Mittheilungen
benützend, und mich an Deinen letzten Brief haltend, habe ich
mein verbindliches Dankschreiben an denselben abgefaßt.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe257/361861» Details
» PDF