Suche nach: abgekartet

Zeige Ergebnisse 1-4 von 4.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Der weiß, daß die Herzogin entsetzlich reich ist, und hat schon die
Heirat abgekartet zwischen Euch.
Prinz Friedrich (1831)Stücke 150/261831×» Details
» PDF
Unvorsichtiger, da kommst du an den Unrechten,
mein Herr ist intim bekannt mit dem Bäckenmeister Zopak,
er hat eine Heurath zwischen seinem Vetter, und der
Zopakischen Tochter abgekartet.
Eisenbahnheirathen (1843)Stücke 20103/141843» Details
» PDF
Ein Rendezvous halt’ ich
hir in der Hand, ein Rendezvousvous, abgekartet mit einer
Frau, deren Nahmen mir die Schonung erstickt –
Das Gewürzkrämer-Kleeblatt (1845)Stücke 22123/11845» Details
» PDF
Nehmen Sie es nicht für
Eitelkeit, wenn ich sage, die beiderseitigen Herzen hätten
sich vielleicht gefunden, und ausnahmsweise hätte vielleicht
diese, von Habsucht abgekartete Verbindung zum Glück
geführt –
Kampl (1852)Stücke 31113/251852» Details
» PDF