Suche nach: ablegen

Zeige Ergebnisse 1-15 von 62.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Doch bitt ich Euch, verlaßt das Haus nicht und
legt ja die Uniform nicht ab.
Prinz Friedrich (1831)Stücke 133/131831×» Details
» PDF
Jetzt steh ich auf den Trümmern meines Heiligthums,
Tieftrauernd, lege gern des Herrschers Purpur ab,
Führ mich, mein Ziel ist überall, denn 's ist das Grab.
Prinz Friedrich (1831)Stücke 164/171831» Details
» PDF
(Legt seinen Mantel ab.)Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1147/231828×» Details
» PDF
Emilie (legt ihren Hut ab).Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1306/151829×» Details
» PDF
Amalie (legt ihren Hut ab).Treue und Flatterhaftigkeit (1832)Stücke 3100/131832» Details
» PDF
Leg Er nur da ab.Das Verlobungsfest im Feenreiche (1833)Stücke 7/I53/11833» Details
» PDF
Wollten die Herrschaften nicht gefälligst ablegen?Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab (1835)Stücke 8/II68/351835» Details
» PDF
Ich verkaufe meine abgelegten Kleider immer
dem Juden, folglich –
Eulenspiegel (1835)Stücke 9/I69/101835» Details
» PDF
(Jackson hat die Chatoulle auf den Tisch gestellt, John
den Mantelsack abgelegt.)
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1110/291836×» Details
» PDF
Fabian, ich leg dir hundert Schwüre ab –Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1158/271836×» Details
» PDF
Er soll nur hier Alles ablegen, man wird ihm
deine Zimmer anweisen.
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 1184/161836×» Details
» PDF
Hecht (bepackt mit Reisegeräthschaften, die er während des
Ritornells ablegt).
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 1186/31836×» Details
» PDF
Wenn Sie diese Kleidung genirt, so lege ich sie ab.Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 1196/401836×» Details
» PDF
(Legt den Schmuck
schnell ab.)
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 11112/141836×» Details
» PDF
Mamok (springt herab zur Toilette, probirt den Schmuck,
Lazzi mit dem Spiegel, nimmt die Kette um, legt den
übrigen Schmuck ab, wirft ihn im Zimmer herum und
springt mit der Kette zum Fenster hinaus; Musik endet).
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 11113/171836×» Details
» PDF