Suche nach: abnehmen

Zeige Ergebnisse 1-15 von 72.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Wenn uns wieder Jemand Bekannter begegnet,
müssen Sie den Hut abnehmen.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1174/51828×» Details
» PDF
Heinrich (nimmt es dem Kellner ab, dieser entfernt sich).Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1217/151832×» Details
» PDF
Wenn uns wieder jemand Bekannter begegnet, müssen
Sie den Hut abnehmen.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1233/11832×» Details
» PDF
(Er nimmt Strohmann
das Papier ab.)
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1271/351829×» Details
» PDF
Paphnuzi (die Larve abnehmend).Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 378/341832» Details
» PDF
Fee Gegenwart (zieht Frau von Ducatenstein bey
Seite, und nimmt die Larve ab).
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 436/371832» Details
» PDF
Geldsack (den grauen Bart, und Perücke abnehmend).Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 458/171832» Details
» PDF
Der Bub lernt auch nie eine Art, wirst ’s Kappel abnehmen!Genius, Schuster und Marqueur (1832)Stücke 4124/71832» Details
» PDF
(Nimmt respectvoll
die Kappe ab und geht zu Lulu.)
Genius, Schuster und Marqueur (1832)Stücke 4126/241832» Details
» PDF
Wie er den Hut abgnommen hat, hat mir gescheint als wenn
er Hörndln hätt.
Robert der Teuxel (1833)Stücke 679/91833» Details
» PDF
Miller (den Hut abnehmend).Die Gleichheit der Jahre (1834)Stücke 7/I85/11834» Details
» PDF
Wirst ’s Kapperl abnehmen?Die Familien Zwirn, Knieriem und Leim (1834)Stücke 8/I29/291834×» Details
» PDF
meine Leute kamen dazu und haben sie den Räubern
abgenommen.
Eulenspiegel (1835)Stücke 9/I68/181835» Details
» PDF
Erster Marqueur (indem er den Aushängschild vor dem Kaffeehause
abnimmt).
Der Treulose (1836)Stücke 1013/81836×» Details
» PDF
(Die Wächter
nehmen Mamok die Halskette ab und geben sie Flachkopf.)
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 11119/31836×» Details
» PDF