Suche nach: abreißen

Zeige Ergebnisse 1-15 von 30.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Er hat gesagt, wie Sie sich in der Geisterwelt nur
blicken lassen, so reißt er Ihnen die Ohrwascheln ab.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1230/71832×» Details
» PDF
Kerl, wenn du in 5 Minuten nicht
schlafst, so reiß ich dir den Kopf ab.
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1281/321829×» Details
» PDF
NB hir wird,
als Seelengutino hinter einem Felsen vorbeygeht, seine
Person mit einer andern, ebenso gekleideten, changiert,
und so springt scheinbar Seelengutino, nachdem er das
Geländer abreißt, in’s Wasser[.]
Der gefühlvolle Kerckermeister (1832)Stücke 252/381832» Details
» PDF
Vier Schnürriem
hat s’ abg’rissen, bis [s’] das Kleid z’sammbracht hat.
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 429/91832» Details
» PDF
Kmäh (kommt ärmlich und abgerissen aber wohlgemuth mit
dem Bündel auf den Rücken herein).
Der Feenball (1833)Stücke 548/251833» Details
» PDF
Bum (äußerst abgerissen).Der Feenball (1833)Stücke 561/151833» Details
» PDF
Zwirn (kommt ärmlich und abgerissen aber wohlgemuth
mit dem Bündel auf dem Rücken zur Mittelthüre herein).
Der böse Geist Lumpacivagabundus (1833)Stücke 5117/191833» Details
» PDF
Kneipp [(äußerst abgerissen)].Der böse Geist Lumpacivagabundus (1833)Stücke 5129/221833» Details
» PDF
Zweite Scene
(Vorige; Zwirn kommt ärmlich und abgerissen, aber wohlgemuth
zur Mittelthüre herein.)
Der böse Geist Lumpazivagabundus (Druckfassung) (1833)Stücke 5172/161833×» Details
» PDF
Robert wird durch das seitwärts gewendet, an einer Hand zieht
Liserl an der andern Reimboderl, beyde nach rechts; Bertram
hat Roberts Rockschößel gefaßt[,] zieht heftig daran nach lincks,
auf einmahl reißen beyde Rockschößel ab, bleiben Bertram in
Händen, und dieser fällt rückwärts, so daß er gerade auf die Versenckung
lincks zu sitzen kommt.)
Robert der Teuxel (1833)Stücke 6123/281833» Details
» PDF
Übrigens wegen der Hochzeit werden wir
uns auch noch nicht den Kopf abreißen.
Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II13/131833×» Details
» PDF
Beyde sind alt geworden, und abgerissen
gekleidet, Schwan jedoch in lichten Farben, Steinröthel hat etwas
rothes an sich.
Müller, Kohlenbrenner und Sesseltrager (1834)Stücke 7/II115/71834» Details
» PDF
In „Kaspar der Thorringer“ ist einmal bei der Winden
unten der Strick abgerissen, da ist mir der Geist auf die
Nasen g’fallen,
Die Fahrt mit dem Dampfwagen (1834)Stücke 8/I98/131834×» Details
» PDF
Damian (kommt, während dem sich
die Musick in ein trauriges Ritornell
verändert, in abgerissenem Anzug herein, ein
Bündl unter dem Arm tragend).
Zu ebener Erde und erster Stock (1835)Stücke 9/II14/281835×» Details
» PDF
(Der Treffbub mit einer abgerissenen
Ecke erscheint.)
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 1179/271836×» Details
» PDF