Suche nach: abtun

Zeige Ergebnisse 1-15 von 22.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Bald ist es abgetan.Prinz Friedrich (1831)Stücke 121/221831×» Details
» PDF
Geduld, zuerst muß eine Ehrensache abgethan
werden.
Die Fahrt mit dem Dampfwagen (1834)Stücke 8/I104/251834×» Details
» PDF
Nun wäre alles abgethan,
Die Unterschrift nur fehlt noch dran.
Eine Wohnung ist zu vermiethen (1837)Stücke 127/101837×» Details
» PDF
Bald ist nun alles abgethan,
Das Wenigste nur fehlt noch dran.
Eine Wohnung ist zu vermiethen (1837)Stücke 127/121837×» Details
» PDF
Ja man muß nicht glauben mit’n Erben allein is es schon
abgethan, man muß was anders auch versuchen.
Der Talisman (1840)Stücke 17/I64/391840» Details
» PDF
Mit’n Ausziehen allein is es nicht abgethan.Das Mädl aus der Vorstadt (1841)Stücke 17/II62/351841» Details
» PDF
In 10 Minuten is es abgethan.Einen Jux will er sich machen (1842)Stücke 18/I40/11842» Details
» PDF
Unsere Angelegenheit
thun wier noch g’schwind ab, und dann will ich
mich mit unermüdlichem Eifer rastlos auf die Ruhe verlegen.
Nur Ruhe! (1843)Stücke 208/301843» Details
» PDF
Mit’n Bedancken is es nicht abgethan,
wenn er glaubt ich geh, eh’ er was zahlt, da irrt er sich groß.
Nur Ruhe! (1843)Stücke 2019/11843» Details
» PDF
Die
Sache ist schnell abgethan.
Der Unbedeutende (1846)Stücke 23/II52/171846×» Details
» PDF
Im Gegentheil, um so schneller ist die Sache abgethan.Zwey ewige Juden und keiner (1846)Stücke 24/I54/211846×» Details
» PDF
Damit is es aber nicht abgethan.Lady und Schneider (1849)Stücke 26/II10/71849×» Details
» PDF
Mit a Paar gute Wort wird es ja abgethan sein, ’s muß
ihn ja rühren, wenn er sieht, was ich für mein Bräutigam
tentir.
Lady und Schneider (1849)Stücke 26/II69/71849×» Details
» PDF
Damit is es nicht abgethan, so ein Kleinod (auf seine
Tochter zeigend) muß bewahrt werden; wenn Sie’s nicht
kriegen, kriegt’s ein Anderer.
Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I19/161849» Details
» PDF
Sie seh’n aber doch, daß es mit dem heimlichen
Schlüssel allein nicht abgethan is, mein Herr Baron.
Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I43/71849» Details
» PDF