Suche nach: achthaben

Zeige Ergebnisse 1-8 von 8.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Auf diesen Brief hab Er
besonders acht!
Die Familien Zwirn, Knieriem und Leim (1834)Stücke 8/I60/361834×» Details
» PDF
Fr. v. Hilmers, und Fr. v. Walter setzen sich
rechts im Vordergrunde auf die daselbst befindlichen Stühle, und
vertiefen sich nach und nach immer mehr in ihr Gespräch, und
haben weniger Acht auf das Fortepiano-Spiel.
Der Treulose (1836)Stücke 1056/111836×» Details
» PDF
Frau v. Fischer (ohne daß Weinberl darauf Acht hat).Einen Jux will er sich machen (1842)Stücke 18/I46/211842» Details
» PDF
Und doch ist der Ruf das, auf was man am meisten
Acht haben soll, denn wenn einmahl die Glocken läuten,
dann ist’s zu spät.
Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I8/361849» Details
» PDF
Habe sorgfältig Acht auf
diesen Anzug, denn er ist, nebst meinem Glückwunsch, das
Einzige was Du erhältst von Deinem Dich liebenden Vetter
Pitt Blexum, Bauer in Braxbrixenbruk. –“
Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I25/191849» Details
» PDF
(Zu Walpurga,
welche, ihre innere Bewegung zu unterdrücken
bemüht, auf die folgenden Worte wenig Acht hat.)
Der holländische Bauer (1849)Stücke 28/I84/261849» Details
» PDF
Habe sorgfältig Acht auf
diesen Anzug, denn er ist, nebst meinem Glückwunsch, das
Einzige was Du erhältst von Deinem Dich liebenden Vetter
Pitt Blexum, Bauer in Braxbrixenbruk. –“
„Sie sollen ihn nicht haben!“ (1849/50)Stücke 28/I113/61849 1850» Details
» PDF
(Zu Walpurga,
welche, ihre innere Bewegung zu unterdrücken
bemüht, auf die folgenden Worte wenig Acht hat.)
„Sie sollen ihn nicht haben!“ (1849/50)Stücke 28/I149/21849 1850» Details
» PDF