Suche nach: achtzehn

Zeige Ergebnisse 1-15 von 49.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Therese, deren Tochter, 18 Jahre altDreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1111/251828×» Details
» PDF
Scena 18
(Vorige; der Unbekannte.)
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1142/11828×» Details
» PDF
Sie haben ein
Schnitzl ist 18, eine Halbe Bier, 7 kr, macht 29 und 1 Brod –
in allem 36 kr.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1146/91828×» Details
» PDF
Scena 18
(Voriger; Longinus.)
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1167/211828×» Details
» PDF
Therese, seine Tochter, 18 Jahre altDie Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1183/231832×» Details
» PDF
Sie haben eine halbe Portion Schnitzel ist 18,– ein Seitel
Bier 7 Kreuzer, macht 29 – ein Brod, ist 36 Kreuzer alles zusammen.
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1208/211832×» Details
» PDF
Scene 18
(Longinus; Therese aus No 4.)
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1226/11832×» Details
» PDF
18 Jahre!Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1266/31829×» Details
» PDF
wie dumm Sie wieder daher red’t,
18 Jahr ist alt bei Ihr.
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1266/41829×» Details
» PDF
Sie war 22 Jahr,
und ist in ihrer Jugend verblichen, hernach will die mit 18
Jahren alt seyn;
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1266/51829×» Details
» PDF
Scene 18
[(Lunara, unsichtbarer Chor.)]
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1276/161829×» Details
» PDF
Scene 18
(Vorige; Peppi.)
Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1315/231829×» Details
» PDF
Achtzehn Jahr.Der confuse Zauberer (1832)Stücke 3151/341832×» Details
» PDF
Achtzehn Jahr ist jung, und ich
hab gefragt: wie alt Sie ist.
Der confuse Zauberer (1832)Stücke 3151/351832×» Details
» PDF
Auch achtzehn Jahr!Der confuse Zauberer (1832)Stücke 3152/11832×» Details
» PDF