Suche nach: agieren

Zeige Ergebnisse 1-9 von 9.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Aber mit’n Agiern fürcht ich wird sich’s nicht thurn.Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1311/151829×» Details
» PDF
Da heißt’s halt schön g’scheidt seyn, und gar nicht agiern,Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1311/171829×» Details
» PDF
Mit’n Reden da geht’s, o, ’s Maul ist mir nicht g’frur’n,
Und mit’n Agier’n, na da wird’s es schon thurn.
Treue und Flatterhaftigkeit (1832)Stücke 3104/371832» Details
» PDF
Mucki hat bereits als Spiönchen agirt, und ein
Anhalts[pünktchen] gefunden.
Glück, Mißbrauch und Rückkehr (1838)Stücke 1463/311838×» Details
» PDF
Alles eins, ich agiere als heimlicher Beschützer,
ich will der Engel dieses Engels sein; das is lieb wenn ein
Engel übern andern wacht –
Der Färber und sein Zwillingsbruder (1840)Stücke 16/I56/61840×» Details
» PDF
Beym Zancken agiert s’ öfters z’stark mit die Händ’,
Sie is halt heftig, na ja, das is ihr Temprament,
Wenn ich red’ sagt s’, „’s is ’s Beste, wennst ’s Maul halten
thust“ –,
Das Gewürzkrämer-Kleeblatt (1845)Stücke 2291/261845» Details
» PDF
(er steckt die eine Hand in die Frackklappe, und agiert mit
der anderen.)
Kampl (1852)Stücke 3122/171852» Details
» PDF
Waschhausen (sich erhebend die eine Hand in die Rockklappe
schiebend, und mit der andern agierend).
Kampl (1852)Stücke 3124/141852» Details
» PDF
’s hat grad gschlag’n g’habt siebni,
zum Theater küm i
Durch’s Parterrthürl hab i eini guckt
D’ Rosaura sieh agirn i
Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3368/21854×» Details
» PDF