Suche nach: alliieren

Zeige Ergebnisse 1-6 von 6.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Das ist zu starck, die Beherrscherinn des Tages alliert
sich mit’n Tagdieb.
Zampa der Tagdieb (1832)Stücke 359/181832» Details
» PDF
die Schlechtigkeit liegt
immer schon in letzten Zügen, wenn sie sich mit der
Dummheit alliiert.
Mein Freund (1851)Stücke 3096/211851» Details
» PDF
Aber auch die Ihrigen müssen meine Alliierten seyn; Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3347/291854» Details
» PDF
Dann gebraucht
sie politische Ausdrück in der Liebe: „alliieren,
Basis, prävenieren, Eventualität, loyale Tendenzlüge“ – natürlich
hab ich auch gleich mit „Recherchen, präokkupieren,
Logik der Tatsachen und Hintergedanken“ herumgworfen.
Zeitvertreib (zweiaktige Fassung) (1857)Stücke 3796/81857×» Details
» PDF
Aber heut – Mein großer Alliirter der
Biberhahn is auch Menschenfreund, das heißt, er verspeist
sie gern – Ho-Gu!
Häuptling Abendwind (1861)Stücke 3846/351861» Details
» PDF
Mit
Cokusnuß, Pisang, Tunkabohnen und Arrecca-Fisolen
kann ich meinen Alliirten nicht traktieren, das essen bey
uns die armen Leut’, und selber braten lassen kann ich mich
auch nicht.
Häuptling Abendwind (1861)Stücke 3855/341861» Details
» PDF