Suche nach: altdeutsch

Zeige Ergebnisse 1-12 von 12.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Alle Möbel im Zimmer
bekommen altdeutsche Form.)
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 439/231832» Details
» PDF
Die Stühle Policarps und Simplicius’s verschwinden,
und statt derselben kommen zwey gemahlte,
altdeutsch geschmückte Pferde herauf, welche sich bis zur
natürlichen Höhe aus dem Podium emporheben, so daß Policarp
und Simplicius zu beyden Seiten der Bühne, einander
gerade gegenüber, darauf zu sitzen kommen.
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 440/141832» Details
» PDF
(Sämmtlich im altdeutschen Jagdkostum mit Armbrust.)Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 441/61832» Details
» PDF
Polycarp (tritt ohne seine Tochter zu bemercken,
in altdeutscher Jagdkleidung, mit
der Armbrust bewaffnet, auf).
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 443/11832» Details
» PDF
Die altdeutschen
Kleider Policarps, Simplicius, und Geldsacks
verschwinden, und sie sind in moderner Kleidung, so wie sie
auf dem Balle waren.)
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 494/101832» Details
» PDF
Die menschlichen Handlungen kommen
mir vor, als wie die altdeutschen Bilder, sie sind meistens
auf Goldgrund.
Der Kobold (1838)Stücke 14128/201838×» Details
» PDF
Der Teufel in Verzweiflung, oder
Die furchtbaren Geheimnisse, oder O Othomar, das is
dumm, da steht[:] neues Lebensbild in einer altdeutschen
Rahm von dem Unterzeichneten, und es is Niemst unterzeichnet.
Die Papiere des Teufels (1842)Stücke 18/II58/331842» Details
» PDF
Doch beym größten Zweck giebt’s viele kleine Verdruß’,
Weg’n Waffenröck’, Picklhaub’n, Frack oder Blous’;
Viel’ hab’n von Volksbewaffnung a falsche Idee,
Sie glauben, an Litzen oder an Portepée,
An ein Schleppsäbel, den man drey Gassen weit hört,
Od’r ein altdeutschen, außer Kampf ganz ruhigen Schwerdt,
Kalabres’r oder Tschako, an Aufschläg’ Paßpoll,
An Knöpf’ oder Hafteln hängt’s allg’meine Wohl; –
Die lieben Anverwandten (1848)Stücke 25/II74/131848» Details
» PDF
(Zwei Herolde treten auf mit Stäben, deren Spitzen ein Kartentreff
bilden, im altdeutschen Kostüm, auf Brust und Rücken
ein großes Kartentreff.
Tannhäuser (1857)Stücke 3621/271857×» Details
» PDF
Wenn ich den Ritter Dingsda dort – wie heißt er denn geschwind?
egal wenn mir auch der
Nahmen nicht einfallt – besiege,
Versprichst Du mir, daß ich Dich dann zum Dingsda – wie
sagt man denn hier zu Land und in der
altdeutschen Zeit? habs schon – zum ehlichen
Gespons auch kriege?
Lohengrin (1859)Stücke 3712/71859» Details
» PDF
Es geht nichts über die Freuden,
Wenn winket der Liebe Verein,
So war’s schon in altdeutschen Zeiten,
Und wird auch in Zukunft so seyn.
Lohengrin (1859)Stücke 3723/81859» Details
» PDF
Es geht nichts über die Freuden,
Wenn winket der Liebe Verein;
So war’s schon in altdeutschen Zeiten,
Und wird auch in Zukunft so seyn.
Lohengrin (1859)Stücke 3724/111859» Details
» PDF