Suche nach: amüsieren

Zeige Ergebnisse 1-10 von 10.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
So viel ich sehe amüsiren sich der junge Herr sehr
gut.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1138/351828×» Details
» PDF
Sie führt mir
ein genaues Protocoll über die menschlichen Thorheiten,
und das amüsiert mich.
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 414/341832» Details
» PDF
als ich
meinem Vater schrieb, daß Berthas Liebreitz mir mein
Herz bestrickt, so antwortete er mir, ich möchte ja den
alten Flachkopf auf alle mögliche Weise amüsiren und ihn
so für mich zu gewinnen suchen, und da glaubte ich denn,
mein ganzes gesellschaftliches Unterhaltungstalent, in Bewegung
setzen zu müssen.
Der Affe und der Bräutigam (1836)Stücke 1182/71836×» Details
» PDF
Mich amüsirt die heutige Nacht
mehr, als hätten wir auf deinem Schloß einen glänzenden
Ball gehabt.
Glück, Mißbrauch und Rückkehr (1838)Stücke 1433/161838×» Details
» PDF
Hat Sie die Fahrt hieher amüsiert?Eisenbahnheirathen (1843)Stücke 20124/71843» Details
» PDF
Unter andern, wie hast du dich
gestern im Theater amüsirt?
Die beiden Herrn Söhne (1844)Stücke 2228/181844×» Details
» PDF
Während die Gesellschaft sich amüsiert,
gehen wir Beyde (auf Saalstein zeigend) als Käufer, und
(auf sich zeigend) Verkäufer besichtigend herum.
Der Schützling (1847)Stücke 24/II77/101847» Details
» PDF
So höre ich’s gerne, denn wenn ich heurathe will
ich frey seyn, wie der Vogel in der Luft, mich amüsieren
vom Morgen bis zum Abend;
Kampl (1852)Stücke 31109/331852» Details
» PDF
Na, wennst du dich nur amüsirt hast, lieber Freund!Tannhäuser (1857)Stücke 3616/111857×» Details
» PDF
Du
hast mich durch Dein neuerliches Gaunerstückchen gegen mich
innerlich amüsiert, du bist wirklich ein gar listreiches Kerlchen,
denn es giebt nichts lächerliches als wenn ein erbärmliches
Geschöpf, sey es ein Saphirchen, oder wer anderes, in ohnmächtiger
Wuth sich wie toll gebährdet, und die grimmigsten Capriolen
macht.
Sämtliche Briefe (1819–1862)Sämtliche Briefe83/231848» Details
» PDF