Suche nach: amourisch

Zeige Ergebnisse 1-2 von 2.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
ich galant, sauber,
g’scheidt – bey solchen Potenzen hat ein
practisch amourischer Rechenmeister, wie
ich, das Facit gleich heraus.
Zu ebener Erde und erster Stock (1835)Stücke 9/II95/71835×» Details
» PDF
unter Tags sekirt mich ’s Juridische, wenn’s
Abends mit dem Souper nicht klekt, chagrainirt mich ’s
Ökonomische, in der Früh wecken mich die Gläubiger auf,
da kuinirt mich ’s Merkantilische, sehr häufig schneidt mir
die Wawi Gesichter, da mortifizirt mich wieder das Amourische;
mit einem Wort, ich kann meinem Daseyn keinen
Geschmack abgewinnen.
Glück, Mißbrauch und Rückkehr (1838)Stücke 1410/221838×» Details
» PDF