Suche nach: angetraut

Zeige Ergebnisse 1-5 von 5.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Nun können Sie, meine Verehrtesten (zu
Herrn und Madame Leim), die mir von Herrn Hobelmann
in Rücksicht des Wunderdoktors zugefügte Beleidigung
am besten wieder gut machen, wenn Sie dem Geschöpfe
befehlen, mich zu lieben und meine angetraute
Hälfte zu werden.
Die Familien Zwirn, Knieriem und Leim (1834)Stücke 8/I20/111834×» Details
» PDF
War vor ihrm Tod lange Zeit verehelichte Gattin ihres
angetrauten Gemahles[.]
Der Talisman (1840)Stücke 17/I14/181840» Details
» PDF
Sie is meine Angetraute, an der ich heut Mutter- und
Urähndl-Stell vertreten hab’.
Karrikaturen-Charivari mit Heurathszweck (1850)Stücke 28/II75/271850» Details
» PDF
Oder, hinweg mit dem Geschäftsstyl –
können Sie es fassen, was das seyn müßt für
ein zärtliches Weib, wenn sie sich ergehen will in den Gefielden
trauter Mittheilung, und an die stillen Räume des ihr
angetrauten Herzens pocht, und ein hohler Schall erwiedert
ihr: „Niemst z’ Haus!“ –?
Mein Freund (1851)Stücke 3015/91851» Details
» PDF
Im Gegenteil, wenn ich heirate, wird sich die mir
angetraute talentvolle Dilettantin in eine wirkliche Priesterin
Thaliens verwandeln, ich bereichere daher die Bühne
um ein Mitglied, ungerechnet der möglichen künftigen Mitglieder,
die aus dieser Künstlerehe den Brettern erblühen
dürfen, die die Welt bedeuten.
Umsonst (1857)Stücke 3514/211857×» Details
» PDF