Suche nach: anlegen

Zeige Ergebnisse 1-15 von 58.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Wie mögen Sie sich aber morgen schon wieder neue Fesseln
anlegen lassen.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1133/271828×» Details
» PDF
Dalckopatscho
und Seelengutino legen ihm den eisernen Reif um die
Mitte an.
Der gefühlvolle Kerckermeister (1832)Stücke 227/291832» Details
» PDF
Legen Sie’s an.Treue und Flatterhaftigkeit (1832)Stücke 396/211832» Details
» PDF
Gestrenger Herr sie werffen
Pechkränze in unsere Mauern, und legen die Sturmleitern
an.
Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 478/161832» Details
» PDF
Legt den Verbrechern Ketten an!Die Zauberreise in die Ritterzeit (1832)Stücke 489/181832» Details
» PDF
Da bin ich, ich hab nur meinen Nebelspenzer
ang’legt, der ist von doppelter Hunds-Tagluft mit übers
Kreutz gearbeitete Sonnenstrahlen g’füttert da kann ich
mich nicht verkühlen.
Genius, Schuster und Marqueur (1832)Stücke 4119/201832» Details
» PDF
Lulu, wie haben s’ dich ang’legt?!Genius, Schuster und Marqueur (1832)Stücke 4161/361832» Details
» PDF
Ich hab für Ihn damahls wie Er den
Wurf aufgefangt hat, der meine Tochter getroffen hätt, 500
Dukaten angelegt, die g’hören samt Intressen Sein;
Der Feenball (1833)Stücke 536/151833» Details
» PDF
Jetzt leg ich dir noch morgen Hundert Dukaten hir
an, die kriegst aber nicht eher, als bis du dich fest und ordentlich
wo ansässig machst.
Der Feenball (1833)Stücke 558/31833» Details
» PDF
warum willst für mich Hundert Dukaten
anlegen?
Der Feenball (1833)Stücke 558/71833» Details
» PDF
Ich hab für Ihn damals, wie Er den
Wurf aufgefangt hat, der meine Tochter getroffen hätt, 500
Dukaten angelegt, die g’hören sammt Interessen Sein.
Der böse Geist Lumpacivagabundus (1833)Stücke 5102/101833» Details
» PDF
Gut, damit du aber siehst, daß ich doch noch dein
wahrer Freund bin und bleib, so leg ich dir morgen hundert
Dukaten hier an, die kriegst aber nicht eher, als bis du dich
fest und ordentlich wo ansässig machst.
Der böse Geist Lumpacivagabundus (1833)Stücke 5127/41833» Details
» PDF
Ich hab für Ihn damals, wie Er den Wurf
aufg’fangt hat, der meine Tochter getroffen hätt, 500 Dukaten
angelegt, die g’hören sammt Interessen Sein.
Der böse Geist Lumpazivagabundus (Druckfassung) (1833)Stücke 5160/181833×» Details
» PDF
ich werd gleich mein Sonntagskleid anlegn.Der böse Geist Lumpazivagabundus (Druckfassung) (1833)Stücke 5165/171833×» Details
» PDF
Schau, damit du siehst, daß ich dein wahrer Freund bin, so
leg ich für dich hundert Dukaten an, die kriegst aber nicht
eher, als bis du dich fest und ordentlich wo ansässig machst.
Der böse Geist Lumpazivagabundus (Druckfassung) (1833)Stücke 5182/171833×» Details
» PDF