Suche nach: anständig

Zeige Ergebnisse 1-15 von 54.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Das ist immer das erste, was man
sagt, wenn man aus einer anständigen Ohnmacht erwacht.
Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen (1828)Stücke 1114/201828×» Details
» PDF
Das ist immer das Erste, was man sagt,
wenn man aus einer anständigen Krankheit erwacht!
Die Verbannung aus dem Zauberreiche (1832)Stücke 1185/231832×» Details
» PDF
Ball ist Ball, heut tanzt ’s Madl, und
morgen verbiethen S’ ihr wegen meiner was [S’] wollen;
wenn wier Ihnen nicht anständig seyn, so hätten S’ uns
nicht einladen sollen.
Der Feenball (1833)Stücke 59/141833» Details
» PDF
Gottlieb ist ein fleißiger, anständiger Mensch, der seine Carriere
gewiß machen wird.
Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II10/21833×» Details
» PDF
Uns is der Stand sehr anständig.Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II10/211833×» Details
» PDF
Und ’s is auch ein sehr anständiger Stand.Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II10/221833×» Details
» PDF
So ein Essen, wie’s
da seyn wird, kauf ich mir beym Tracteur um 15 Groschen
und da kann ich mir zwey bis drey anständige Freundinnen
dazu einladen.
Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II13/141833×» Details
» PDF
Du wirst nichts dagegen haben, denn es ist immer gut,
wenn man ein Mädchen auf eine anständige Art unter die
Haube bringt.
Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II25/111833×» Details
» PDF
Das nennt er anständig.Der Tritschtratsch (1833)Stücke 7/II25/141833×» Details
» PDF
Ich
dachte, es ist anständiger, wenn ich –
Die Familien Zwirn, Knieriem und Leim (1834)Stücke 8/I19/11834×» Details
» PDF
Recht eine anständige
Person.
Glück, Mißbrauch und Rückkehr (1838)Stücke 1441/61838×» Details
» PDF
Nun
will ich dir schnell Kleider schicken, daß du anständig auf
dem Schlosse erscheinen kannst.
Gegen Thorheit giebt es kein Mittel (1838)Stücke 1583/91838×» Details
» PDF
Nun, wäre dir mein Herr nicht anständig?Der Erbschleicher (1840)Stücke 16/II13/91840» Details
» PDF
Mein Garten ist allen anständigen
Personen geöffnet –
Das Mädl aus der Vorstadt (1841)Stücke 17/II82/261841» Details
» PDF
Und da Ihnen alle Personen anständig
sind, so is es ein vollkommen öffentlicher Garten.
Das Mädl aus der Vorstadt (1841)Stücke 17/II82/281841» Details
» PDF