Suche nach: applaudieren

Zeige Ergebnisse 1-15 von 15.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Dann sagen d’Leut: „Sie’s schüchtern“, und thun aplaudirn.Der Tod am Hochzeitstage (1829)Stücke 1311/181829×» Details
» PDF
Doch was nutzt’s mich, thut ’s Stuck reussiern,
Wann s’ extra nicht mich applaudier’n.
Treue und Flatterhaftigkeit (1832)Stücke 3106/281832» Details
» PDF
(Er applaudiert noch halb im Schlaf.)Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab (1835)Stücke 8/II22/21835» Details
» PDF
Es singt Mancher au’m Theater so öfters a Lied
Und wie er was singt, wird er stark applaudirt
Die beiden Nachtwandler (1836)Stücke 1154/111836×» Details
» PDF
Ich hab in ein Theater wo Gastrollen geben
Da habns’ mich herausg’ruft[,] ich merk’s mein ganz Leben,
Nachn ersten Akt der Hausherr[,] i schau wie ein Narr
Nach den 2t der Schneider dem ich’s Gwand schuldig war
Nach den 3t der Schuster der hat Rezencirt
Und mit seine Hände auf mein Gsicht applatirt.
Die zusammengestoppelte Komödie (1840)Stücke 16/II94/241840×» Details
» PDF
Nacher soll man erst wieder applaudieren
wie a Narr, daß er noamahl aussageht, und a Gsetzl als
Zuwag draufgibt, das is gar dumm.
Die Papiere des Teufels (1842)Stücke 18/II57/221842» Details
» PDF
(Applaudirt.)Die Papiere des Teufels (1842)Stücke 18/II59/151842» Details
» PDF
(Applaudiren.)Die Papiere des Teufels (1842)Stücke 18/II59/161842» Details
» PDF
Ich
bin vollkommen einverstanden mit mir selbst, ich bin mein
dankbarstes Publikum, mir gfallt Alles an mir,
ich applaudir mich nach jeder Scene meines Lebens,
ich ruf mich alle Augenblick heraus, und
was mir bsonders gfallt, laß ich einigemal durch mich
repetiren.
Unverhofft (1845)Stücke 23/I16/101845×» Details
» PDF
Billetten selbst kaufen
Und übrall hinlaufen
Die Sperrsitz spendirn[,]
Daß s’ nur recht applaudir’n
Und Schand und Spott extra in der Zeit[un]g erleb’n[,]
Meine Feinde solln so Concert geb’n.
Kampl (1852)Stücke 31101/251852×» Details
» PDF
(Man hört das Publikum außerhalb der CortinWand applaudieren.)Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3329/201854» Details
» PDF
(man hört, wie früher, das Arena-Publicum applaudieren.)Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3330/121854» Details
» PDF
(man hört von Außen das Arena-Publicum applaudieren.)Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3333/141854» Details
» PDF
Sie applaudier’n jetzt schon, und i bin
noch in Civil –?
Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3333/201854» Details
» PDF
(macht
tiefe Complimente gegen das Arena-Publicum, welches applaudiert;
die Vier Theaterarbeiter schieben wieder aus beyden Seiten
die Cortin-Wand zusammen, worauf sich die Bühne wieder
mit dem aus den Coulissen hervorkommenden Theaterpersonale
füllt.)
Theaterg’schichten durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit (1854)Stücke 3334/291854» Details
» PDF