Suche nach: arbeitsam

Zeige Ergebnisse 1-6 von 6.
TextstelleTitelBandSeite/ ZeileJahrHand-
schrift
 
Du kriegst Alles, wenn du fleißig, brav und arbeitsam geworden
bist.
Der böse Geist Lumpazivagabundus (Druckfassung) (1833)Stücke 5182/341833×» Details
» PDF
Häuslich und arbeitsam – so nur allein
Kann man des Lebens sich dauernd erfreun.
Der böse Geist Lumpazivagabundus (Druckfassung) (1833)Stücke 5187/131833×» Details
» PDF
Die
Frau Sepherl hat aber g’sagt, auch im
Glück muß man fleißig und arbeitsam
seyn;
Zu ebener Erde und erster Stock (1835)Stücke 9/II95/231835×» Details
» PDF
Ich wart aber so lang bis ich einen find, von dem ich
überzeugt seyn kann, daß er recht fleißig und arbeitsam is,
und das ganze Gschäft allein führt, denn wenn ich einmahl
Frau bin, will ich alles thu’n, nur plagen will ich mich nit.
Der Erbschleicher (1840)Stücke 16/II26/371840» Details
» PDF
Arbeitsam, gsund
und a gut’s Gwissen, wo kommt da a schlechte Nacht her?
Der Unbedeutende (1846)Stücke 23/II30/271846×» Details
» PDF
Der Vater is zufrieden mit mir, er sagt ein Madl muß
brav seyn und arbeitsam und sich zu einer tüchtigen Hausfrau
bielden.
Kampl (1852)Stücke 3139/91852» Details
» PDF